Twitter Linked In Xing Induux
Aktuell
zurück

Case Study

Pressemitteilung

IT-Security Messe in Nürnberg // it-sa


Stuttgart, 12.10.2016: Die ICS AG nimmt an der IT-Security Messe „IT-SA“ in Nürnberg teil und informiert über die Themen „Safety & Security“, „Secure System Control“, „Kritis“ und „Identity Access Management“.

Die ICS AG nimmt erstmalig an der IT-Security Messe in Nürnberg teil und widmet sich den Themen „Safety & Security“, „Secure System Control“, „Kritis“ und „Identity Access Management“.

Die ICS AG ist bereits seit 50 Jahren im Bereich Automatisierung, Logistik, Supply Chain Integration und Safety im Industriesektor erfolgreich tätig. Unsere Kunden treiben die aktuellen Buzzwords IoT und Industrie 4.0 vor allem unter Security-Aspekten um: Wie können z.B. Vertraulichkeit, Integrität, und Verfügbarkeit seitens der Betreiber sichergestellt werden und wie Ihre Maschinen, Steuerungen und vergleichbaren Einrichtungen gefahrlos vernetzt werden?

Diese Szenarien greifen wir auf, um auf Basis des gezeigten Messedemonstrators „Sichere Steuerung von Maschinen mit dezentralem Accessmanagement am Beispiel eines Verladekrans“ erfahrbar zu machen und Lösungsmöglichkeiten unter Nutzung von Standardkomponenten auf zu zeigen.

@Safety & Security – unsere Erfahrungen aus Aerospace, Bahn und Automotive ermöglichen uns hier neue Ansätze zur Funktionalen- und IT-Sicherheit für Cyber Physical Systems im Kontext „Industrie 4.0“ vorzustellen.

@Secure System Control
– sichere Anlagensteuerungen erfordern nicht nur sichere Software Architekturen, sondern müssen auch in einem normgerechten Prozess eingebettet sein. Wir stellen ein integriertes Vorgehen für beide Aspekte – Safety & Security – vor.

@Kritis – Anforderungen an die Betreiber Kritischer Infrastrukturen
Mit Inkrafttreten des IT-Sicherheitsgesetzes im Juli 2015 und der Veröffentlichung des IT-Sicherheitskatalogs durch die Bundesnetzagentur haben der Gesetzgeber und die Regulierungsbehörden die Eckpunkte der Sicherheitsanforderungen an kritische Infrastrukturen festgelegt. Werden Sie rechtzeitig aktiv! Wir können Sie aufgrund unserer Erfahrungen in Safety & Security kompetent beraten. Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung und übernehmen auch die Durchführung relevanter Maßnahmen.

@Identity Access Management – kurz IAM verstehen und kundenspezifisch anwenden.
Identitätsmanagement ist die Voraussetzung dafür, dass personenbezogene Daten unmittelbar, konsistent und verlässlich bereitgestellt werden können. Unsere IT-Experten sorgen dafür, dass die richtigen Menschen zur richtigen Zeit mit den richtigen Rechten versorgt werden. Minimaler Verwaltungsaufwand durch optimale, kundenspezifisch angepasste Lösungen.