News

Kontaktmessen Stuttgart

Unsere Kollegen der Business Unit Industrial Engineering halten am 14. April auf der Bonding und am 8. Mai der infos Ausschau nach neuen Kollegen. ...

Weiterlesen

mehr

schließen

Twitter LinkedIn Xing Induux

Pressemitteilung

Digital und auf der Höh‘ – aber bitte gut abgesichert

Die ICS AG wirbt auf der Industriemesse ie 2019 in Freiburg für mehr Datensicherheit

Stuttgart, 15.01.2019:  Wenn sich in diesem Jahr die Hidden Champions des deutschen Mittelstandes auf der Industriemesse ie 2019 in Freiburg treffen, widmen sie sich ganz dem Thema Digitalisierung. Die ICS AG aus Stuttgart ist zum ersten Mal dabei und sorgt dafür, dass auf der Reise zur Industrie 4.0 die Sicherheit mit im Gepäck ist.

„Wir freuen uns sehr, unser Wissen und unsere Erfahrung im Bereich Informationssicherheit am Gemeinschaftsstand des Digitalen Innovationszentrums (DIZ) präsentieren zu können“, sagt Martin Tege, Verkaufsleiter Informationssicherheit bei der ICS AG. Die Sicherheitsberater unterstützen KMUs dabei, den Ist-Zustand der Informationssicherheit und des Datenschutzes in Unternehmen zu analysieren und begleiten bei der Einführung eines nachhaltigen Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS), wenn gewünscht auch bis zur Zertifizierung nach ISO/IEC 27001. Für die Beratungskosten können die Unternehmen Fördergelder über das Förderprogramm go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Anspruch nehmen.

Mit einem ISMS Datensicherheit gesetzeskonform umsetzen

Ein ISMS nach der internationalen Sicherheitsnorm ISO 27001 schafft nachhaltig gelebte Informationssicherheit, wie es auch der Gesetzgeber verlangt. Martin Tege berichtet: „Wir sind selbst ein mittelständisches Unternehmen und haben die Zertifizierung nach ISO 27001 durchlaufen. Dadurch wissen wir genau, welche Herausforderungen aber auch welche Vorteile ein gelebtes ISMS mit sich bringt.“

Der Berater für Informationssicherheit und Datenschutz weiß aus Erfahrung, dass sich gerade Mittelständler wegen der gesetzlichen Vorschriften zum Thema Informationssicherheit Sorgen machen. „Die komplexen Regelungen scheinen undurchschaubar“, so Martin Tege weiter. „Aber wir helfen ihnen, mit einem soliden Gerüst die Digitalisierung sicher umzusetzen“.

Zertifizierte Sicherheitsexperten beraten auf Augenhöhe

Die ICS AG ist vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) autorisiert, KMUs den Zugang zu staatlichen Fördergeldern über das Programm go-digital zu ermöglichen, um bei der Digitalisierung die Informationssicherheit mit umzusetzen. Auch bei der baden-württemberg: connected (bwcon) ist die ICS AG als akkreditierter Fachberater für Informations- und IT-Sicherheit als zuverlässiger Partner bekannt.

Alle Berater der ICS AG sind nach ISO 27001 personenzertifiziert, DEKRA-geprüfte Fachkraft für Datenschutz und haben langjährige Erfahrung im Bereich Informationssicherheit. Die Sicherheitsexperten aus Stuttgart beraten auch Zulieferer für die Automobilbranche in Sachen TISAX und führen sie erfolgreich zum Nachweis.

Treffen Sie Martin Tege und Kollegen der ICS AG am Gemeinschaftsstand des Digitalen Innovationszentrums (DIZ) in Freiburg in Halle 3/R 106 und erfahren Sie, wie Sie gelebte Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen umsetzen.

Die Industriemesse ie 2019 des Wirtschaftsverbands Industrieller Unternehmen der Schwarzwald AG, findet vom 30.01. bis 01.02.2019 in Freiburg statt.

(Autor: Julia Grewe)

Über die ICS AG:
Die ICS AG ist seit mehr als 50 Jahren ein erfolgreiches, familiengeführtes IT-Beratungs- und Engineering-Unternehmen. Die Spezialisierung liegt in den Geschäftsfeldern Industrial Engineering  (Automation, Supply Chain, Logistic, Automotive), Transportation und den Bereichen Funktionale Sicherheit, Security & Safety sowie Informationssicherheit und DSGVO.

Weitere Informationen unter www.ics-ag.de und www.einfach-sicher.info 

Kontakt:
Presse[at]@ics-ag.de                     Martin.Tege[at]@ics-ag.de

 

Social