News

Neue ISO 19011 Auditoren

8 ICS-Experten bestehen Prüfung zur Auditorennorm ISO 19011

Weiterlesen

mehr

schließen

Twitter LinkedIn Xing Induux

Frank Czapek

„Meine Stärke: Gelassenheit nach außen auch in kritischen Situationen.“

Frank Czapek, Projektleiter in der BU Industrial Engineering - bei ICS seit 2000

 

Warum sind Sie zu ICS gekommen?
Da ich im mittelständischen Bereich Erfahrungen in projektorientierter Software-Entwicklung sammeln wollte. Während des Bewerbungsgesprächs fühlte ich mich dann direkt "zu Hause", also habe ich zugesagt und bin bis heute geblieben.

Warum arbeiten Sie gern bei ICS?
- Ich mag die Team- und Ergebnisorientierung (statt hierarchischer Schranken).
- Die Unternehmensgröße: Groß genug für professionelles Arbeiten, klein genug, damit jeder Mitarbeiter auch die Unternehmensleitung persönlich kennt.
- Es passt die Chemie! Angenehme Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten - und auch den Kunden.

Haben Sie einen Lebenstraum?
Auch in Zukunft so viele schöne Momente zu erleben und nette Menschen kennenzulernen wie bisher und genügend Zeit neben der Arbeit dafür zu haben. Geistig und körperlich agil bleiben.

Was waren Ihre bisherigen Lieblingsprojekte?
-
Systemeinführung in Argentinien für einen unserer Kunden
- Aufbau unserer Rock-’n’-Roll-Formation (privat)
- Aufbau des Kundenprojekts "SMB" von 2001 bis 2004

Was ist Ihr Hobby?
Ich gehe gerne mit dem KAT segeln (man kann jedes Mal noch etwas dazu lernen...). Meine Leidenschaft ist der Rock-’n’-Roll! Früher war ich aktiver Turniertänzer in einer Formation, heute trainiere ich mit großer Freude junge und jung gebliebene Erwachsene.

Was ist das Besondere an Ihrer Position?
Die Möglichkeit die ICS aktiv mitgestalten zu können und die hohe Eigensteuerung.

Was ist der größte Vorteil an Ihrem Job bei ICS?
Er macht mir Spaß! - Es ist mehr als "nur ein Job".

Was ist Ihre beste Charaktereigenschaft in Bezug auf Ihren Job?
Ich bewahre mir meine Gelassenheit und Ruhe auch in kritischen Situationen - selbst wenn es innerlich manchmal ganz anders ist und im Nachgang verarbeitet werden muss. ;-) 

Was war Ihr beeindruckendstes Erlebnis bei ICS?
- Trauerfeier und Beerdigung unseres Firmengründers  Dr. Jürgen Hämer
- Das Fotoshooting zur Image-Kampagne

Was macht Sie glücklich?
Entspannt mit meiner Frau das Leben zu genießen.

Was würden Sie gern in Ihrer Karriere noch erreichen?
Teilzeit bei vollem Lohnausgleich. ;-)

Auf welchen Luxus könnten Sie verzichten?
Auto, Fernsehen, modischer Schnickschnack.

Welche Sprache würden Sie gern beherrschen?
Portugiesisch, ich bin auch schon fleißig am lernen...

Wann stehen Sie morgens auf?
In der Regel 6:30 Uhr, spätestens 8:30 Uhr (auch sonntags und im Urlaub).

In welchem Beruf wären Sie auch erfolgreich?
Evtl. als Toningenieur einer Band / im Theater oder mit einer anderen Form der Künstler-Unterstützung.

Was ist für Sie ein perfekter Abend?
Mit guten Freunden bei gutem Essen und Gesprächen zusammensitzen, zuvor vielleicht ins Theater (z. B. Gauthier Dance) oder ins Konzert.

Was fehlt Ihnen zum glücklich sein?
Eigentlich nichts – manchmal ein wenig Selbstvertrauen.

Social