Twitter Linked In Xing Induux
Aktuell
zurück

News

Hannover Messe 2017 Rückblick

Was war los vom 24. - 28. April?

Viele Gespräche, neue Kontakte, gute Laune trotz schmerzender Füße – so können wir die Hannover Messe 2017 zusammenfassen. Gerne waren wir wieder bei Bayern Innovativ am Gemeinschaftsstand in Halle 2 vertreten. Mit im Gepäck hatten wir unseren Playmobil-Kran, der auch die Augen der Erwachsenen zum Leuchten bringt und den Spieltrieb weckt. Für uns ist er mehr als nur ein Spielzeug: Wir demonstrieren hier die Vernetzung von Industriesteuerungen u. a. mittels OPC/UA und kommen natürlich auch auf die Herausforderungen der Industrie 4.0, der industriellen Sicherheit und aller begleitenden Themen und Herausforderungen im Hinblick auf die ISO 27000 und IEC 62443 zu sprechen.

Zu eben diesen Themen konnte unser Business Unit Manger Industrial Engineering, Martin Zappe, beim Bitkom Innovation Forum interessierten Zuhörern den Horizont erweitern. Eine der wichtigsten Erkenntnisse: „Jeder Mitarbeiter muss seinen Teil zur Security beitragen“. Das Bewusstsein für die Konsequenzen der Vorgaben des IT-Sicherheitsgesetzes bzw. Verordnung zur Informationssicherheit ist bei den kleinen und mittelständischen Unternehmungen noch nicht weit verbreitet – das konnten wir in dieser Woche verstärkt feststellen. Das Bitkom Innovation Forum wurde von Michael Kirsch, Leiter der Geschäftsfeldentwicklung, moderiert. Weitere Informationen hierzu, wie zum Beispiel die 4 notwendigen Schritte zu mehr Sicherheit, lesen Sie in unserer Pressemitteilung.

Unter der professionellen Organisation des „Bayern Innovativ“-Teams, wurde das Bergfest am Messemittwoch traditionsgemäß mit dem „Bayerntag“ zünftig gefeiert. Für Abwechslung und gute Laune sorgte eine original bayerische Blaskappelle.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die zum Erfolg der Messe beigetragen haben und freuen uns schon auf das kommende Jahr.